Bettina Buske: Der erste Schnee

Schlagwörter

, , , ,

Der erste Schnee

© Bettina Buske

Nachts fiel ein leichter Schnee,
lag als Schleierfetzen auf allem,
was vom Sommer geblieben.
Ade nun, Blumen und Blätter!
Ade nun, Farbenpracht!
Wir werden uns bescheiden,
Winterweiß wird uns erfreuen
bis wir euch wiedersehen.

mehr von → Alfons Pillach

***
Stichwörter:
Winter, Gedichte, Wintergedichte, Bettina Buske, Schnee

Leonore Enzmann: Grüner Winter

Schlagwörter

, , ,

Grüner Winter

© Leonore Enzmann

Es ist ein Skalenhochgekletter
am Thermometer, so ein Wetter!
Der Winter sieht beinah, o Graus,
im Januar wie Frühling aus.

Am Baume schon die Knospen blühn,
Büsche und Wiesen saftig grün,
sogar die Vögel tirilieren
und freuen sich, dass sie nicht frieren.

Es sterben auch nicht die Insekten,
die schon ab Herbst im Boden steckten.
Da lauern schon, ich ahn’s mit Schrecken,
die Mücken, Wespen und die Zecken.

Wenn irgendwann der Frost dann kommt,
erfriert die Brut der Vögel prompt.
Ein warmer Winter, das ist klar,
verheißt nichts Gutes dieses Jahr.

mehr von → Alfons Pillach

***
Stichwörter:
Winter, Gedichte, Wintergedichte, Leonore Enzmann,

Claudia Sperlich: Heiligensee im Winter

Schlagwörter

, , , , ,

Heiligensee im Winter

© Claudia Sperlich

Schwarze Birken zittern kahl
auf dem Wasserspiegel
anthraziten der Kanal

grün vom Moos der Buchenstamm
Kupferlaub am Boden
grün sternt Distel aus dem Damm

Morsche Schwellen liegen flach
Steiniges dazwischen
ohne Unkraut läg es brach

Schwarzer Teich am Waldesrand
spiegelt wirre Schatten
aus dem dürren Baumbestand

Düsterer Gedankengang
vor dem trüben Himmel
diese Bahnfahrt ist zu lang

mehr von → Alfons Pillach

***
Stichwörter:
Winter, Gedichte, Wintergedichte, Claudia Sperlich, Heiligensee, Birke

Leonore Enzmann: Sauwetter

Schlagwörter

, , , , , ,

Sauwetter

© Leonore Enzmann

Wer ist an diesem Wetter schuld?
Der Regen geht mir aufs Gemüt.
Es reißt mir langsam die Geduld,
ich möchte, dass es grünt und blüht.

Die Kälte geht mir an die Nieren,
der graue Himmel macht mich krank.
Ich möchte endlich nicht mehr frieren.
Jetzt kommt der März bald, Gott sei Dank.

Ein Wetter kann man das nicht nennen,
kaum fiel der Schnee, schon war er fort.
So wie wir sonst den Winter kennen,
gab es ihn nicht in unserm Ort.

Nun will ich auf den Frühling hoffen,
auf lauen Wind und Sonnenschein.
Ob Sommer wird, das bleibt noch offen.
Ich hoffe, der wird besser sein.

mehr von → Alfons Pillach

***
Stichwörter:
Winter, Gedichte, Wintergedichte, Leonore Enzmann, Wetter, Sauwetter, Kälte

Alfons Pillach: Der Skispringer

Schlagwörter

, , , , , , ,

Nilgans im Flug

Nilgans im Flug

Der Skispringer

© Alfons Pillach

Ein Skispringer auf hoher Schanze
geht stets bei seinem Sport aufs Ganze:
Er gleitet eine lange schiefe
Anlaufstrecke in die Tiefe,
bis er sich in die Lüfte hebt
und wagemutig talwärts schwebt,
wobei er stark nach vorn sich lehnt,
bis er sich nach der Landung sehnt.
Die macht er ohne Landeklappen,
er ist bestimmt kein Jammerlappen.
Und immer fliegt er resolut
und ohne Flügel. Das ist Mut!

mehr von → Alfons Pillach

***
Stichwörter:
Winter, Gedichte, Wintergedichte, Alfons Pillach, Skispringer, Schanze, Nilgans, Flug

Patricia Koelle: Winter (Stadtlied)

Schlagwörter

, , , , , , ,

Winter auf der Bergehalde Lydia

Winter auf der Bergehalde Lydia

Winter (Stadtlied)

© Patricia Koelle

Nun weht in Berlin der scharfe Nordost
am Parkhaus hängen die Zapfen aus Eis
die Laternen tragen Pelze aus Frost
und Gärten und Kirchhof sind weiß.
In der Stadt verschneit liegt die Straße
ein Weg nur führt in den Buchladen allein
und habe ich grad meine Lesephase
so tret ich hinein:
es ist so eine Freude, zwischen Büchern zu sein!

O liebes Buch, nun erzähl mir Geschichten
von der sonnigen, glücklichen Frühlingszeit!
Und wird es dann Mai, so werd ichs berichten
und die Nichtleser werden frieren vor Neid.
Und wenn auf’s neue der Winter naht
schert keinen der Wind von Ost und von West
an den warmen Kamin zur Lesung ich lad
zu der Plätzchen Rest
und dann erzählen wir und schmökern uns fest.

Lesetipp – SPIEGEL ONLINE Bestsellerautorin

Patricia Koelle: Engel vor dem Fenster. WeihnachtsgeschichtenPatricia Koelle
Ein Engel vor dem Fenster

Wintergeschichten
Fischer Verlag

Sie sind noch nie einem echten Engel begegnet?
Auch nicht vor Ihrem eigenen Fenster?
Wetten, dass!
Vermutlich haben Sie sie nur nicht erkannt. Engel kommen nicht immer in weißem Gewand und mit Flügeln daher. Manche Engel sind sogar schmutzig. Andere haben gar keine Flügel.
Wenn Sie tatsächlich noch keinen getroffen haben, wird es spätestens beim Lesen dieser Geschichten passieren. Sie werden sich wundern.

SPIEGEL ONLINE Bestsellerautorin Patricia Koelle

***

***
Stichwörter:
Winter, Gedichte, Wintergedichte, Patricia Koelle, Berlin, Lesen, Bücher, Wind

Alfons Pillach: Zwei Schneeflockenkinder

Schlagwörter

, , , , , , , ,

Moos mit Eisresten

Moos mit Eisresten

Zwei Schneeflockenkinder

© Alfons Pillach

Zwei Schneeflockenkinder, Hänschen und Jule,
besuchten gemeinsam die Schneeflockenschule.
Dort lernten die beiden Schneeflockenkinder,
was sie auf Erden erwartet im Winter.
Die Schule lag einsam im Wolkenhimmel,
die Schneeflöckchen liebten das Pausengebimmel.

In einer der Pausen im wolkigen Land
sind Hänschen und Jule herumgerannt;
und beide begannen, beim Rennen zu schwitzen,
sie spürten, dass sie sich dabei erhitzen.
Die Schneeflockenlehrerin Edeltraut
schimpfte: „Hört auf damit, weil ihr sonst taut!“

Doch Hänschen und Jule machten nur Quatsch,
sie schwitzten noch stärker und wurden zu Matsch.
Ihr Matsch zerschmolz zu zwei Tröpfchen Wasser,
vor Schreck wurde Lehrerin Edeltraut blasser.
Sie sah, wie Hänschen und Jule beim Spielen
zu Wasser getaut aus den Wolken fielen.

mehr von → Alfons Pillach

***
Stichwörter:
Winter, Gedichte, Wintergedichte, Alfons Pillach, Schnee, lustiges Wintergedicht, lustiges Schneegedicht, Tauwetter, Matsch

Alfons Pillach: Skifahrn

Schlagwörter

, , , , , , , , ,

Winter auf der Bergehalde Lydia

Winter auf der Bergehalde Lydia

Skifahrn

© Alfons Pillach

Jedes Jahr zur Winterszeit,
wenn es in den Bergen schneit,
finden sehr sportive Leute
dort auf Skiern größte Freude.

Doch so manche Pistensau,
manchmal männlich, manchmal Frau,
rast dann einen steilen Hang
kühn und sehr rasant entlang.

Wenn man allzu unverzagt
über steile Pisten jagt,
wird die Fahrt zur Lotterie,
und dann folgt die Chirurgie.

Skifahrn geht halt hin und wieder
auf die Knochen und die Glieder.
Schnell ist deshalb mal ein Knochen
furchtbar krachend durchgebrochen.

Skifahrn hat so seine Tücken:
Manchmal endet es an Krücken,
wenn man sportlich, doch bescheuert,
auf den Brettern talwärts steuert.

mehr von → Alfons Pillach

***
Stichwörter:
Winter, Gedichte, Wintergedichte, Alfons Pillach, Schnee, lustiges Wintergedicht, lustiges Schneegedicht, Ski, Skifahren, Pistensau

Alfons Pillach: Erster Schnee

Schlagwörter

, , , , , ,

Schneetreiben

Schneetreiben

Erster Schnee

© Alfons Pillach

Gestern fiel der erste Schnee,
doch der war nur aus Matsch,
mein Nachbar rutschte aus, oh weh,
mit einem dumpfen Klatsch.

Wie immer trug er einen Schlips,
er liebt den Spießermief,
jetzt trägt er auch noch einen Gips
und er läuft etwas schief.

mehr von → Alfons Pillach

***
Stichwörter:
Winter, Gedichte, Wintergedichte, Alfons Pillach, Schnee, lustiges Wintergedicht, lustiges Schneegedicht

Alfons Pillach: Drum bleib’ ich auf dem Kanapee

Schlagwörter

, , , , , , , , , , ,

Kohlmeise

Kohlmeise

Drum bleib’ ich auf dem Kanapee

© Alfons Pillach

Die Tage sind jetzt viel zu kurz,
schon zeitig wird es finster,
dem Winter ist das ziemlich schnurz,
er liebt die Nachtgespinster.

Den Vöglein bringt er schmale Kost,
und wenn die Meise hungert,
dann kann’s passieren, dass bei Frost
als Bettlerin sie lungert.

Das Land liegt unter Eis und Schnee,
durch Schnee will ich nicht stapfen,
drum bleib’ ich auf dem Kanapee,
mag nicht aus Eis die Zapfen.

Wie leblos ist doch jetzt die Flur,
erstarrt sind Wald und Wiesen,
ich kann des Winters kalte Spur
durchs Fenster nur genießen.

mehr von → Alfons Pillach

***
Stichwörter:
Winter, Gedichte, Wintergedichte, Alfons Pillach, Eis, Schnee, Fotos, Bilder, Winterfotos, Winterbilder, Meise, Vögel

Alfons Pillach: Wo ist denn eigentlich Frau Holle?

Schlagwörter

, , , , , , , , ,

Fotos Winter Winterfotos Winterbilder

Winterlicht – Weiher „Am Schwimmbad“ im Fischbachtal / Saar

Wo ist denn eigentlich Frau Holle?
© Alfons Pillach

Vom Winter gibt es keine Spur,
es liegt kein Schnee auf weiter Flur,
die Welt ist gar nicht winterweiß,
der Winter fährt auf falschem Gleis.

Der Krokus, der im Boden dämmert,
er fühlt sich auch schon ganz belämmert.
Ist es zu mild bei Tag und Nacht,
kann’s sein, dass er zu früh erwacht.
Auch er vermisst jetzt die Frau Holle;
wo ist denn eigentlich die Olle?

mehr von → Alfons Pillach

***
Stichwörter:
Winter, Gedichte, Wintergedichte, Alfons Pillach, Frau Holle, Schnee, Fotos, Bilder, Winterfotos, Winterbilder

Hans Seldron: Schneegedicht

Schlagwörter

, , , , , , , , , , ,

Fotos - Winter - Winterfotos - Schnee - Schneebank

Schneebank


Schneegedicht
© Hans Seldron

O du schöne Winterzeit
über Nacht hat es geschneit.
Wintergrau ward still und leis
über Nacht zu Winterweiß.
Alles weiß, wohin ich seh,
überall nur Schnee, nur Schnee.


Für Weihnachtsfreunde:
Weihnachtsgedichte online lesen
Weihnachtsgeschichten online lesen

***
Stichwörter:
Winter, Gedichte, Wintergedichte, Hans Seldron, Fotos, Bilder, Winterfotos, Winterbilder, Schnee, Schneefotos, Weiß, kurzes Wintergedicht

Alfons Pillach: Schlittenfahrt

Schlagwörter

, , , , , , , , , , ,

Schlittenfahrt
© Alfons Pillach

Die Dame ließ sich nicht lang bitten,
sie stieg mit ihm auf seinen Schlitten.
Hangabwärts hörte man sie rufen:
„Mann, hat dein Schlitten schnelle Kufen!“

Doch plötzlich fühlte sie sich matter,
und ihre Nase war viel platter,
weil, als es flott bergabwärts ging,
sie blitzartig am Baumstamm hing.
Wie hat die Dame da gelitten!
Sie hasste fortan seinen Schlitten.

Für Weihnachtsfreunde:
Weihnachtsgedichte online lesen
Weihnachtsgeschichten online lesen

***
Stichwörter:
Winter, Gedichte, Wintergedichte, Schlitten, Schnee, Schlittenfahrt, Alfons Pillach, Glühwein, Fotos, Bilder, Winterfotos, Winterbilder

Alfons Pillach: Winterelend

Schlagwörter

, , , , , , , , , ,

Winterelend
© Alfons Pillach

Das Wetter ist mir viel zu kalt,
verdammte Minusgrade!
Bin eine fröstelnde Gestalt
auf winterlichem Pfade.

Der Frost macht meine Nase rot,
es frieren meine Füße,
mein linker Fuß ist schon fast tot,
wie ich im Winter büße.

Der Winter ist mir eine Qual,
ich spür’ die Nase laufen,
doch was mir hilft, ist allemal,
vier Gläser Glühwein saufen.

Für Weihnachtsfreunde:
Weihnachtsgedichte online lesen
Weihnachtsgeschichten online lesen

***
Stichwörter:
Winter, Gedichte, Wintergedichte, Kälte, Frost, Alfons Pillach, Glühwein, Fotos, Bilder, Winterfotos, Winterbilder

Andere Dimension: Eine Schneefahrt

Schlagwörter

, , , , , , , , ,

Fotos - Bilder - Winter - Bergehalde Lydia

Winter auf der Bergehalde Lydia

Eine Schneefahrt
© Andere Dimension

Von den Wolken abgewogen,
fällt der Schnee zur rechten Zeit,
Weiß die Dächer, überzogen,
liegt das Städtchen, eingeschneit.

Kinder laufen zu den Hügeln,
ziehen Schlitten hinterher.
Um den Wind zu überflügeln,
sind die Beine doch zu schwer.

Und dann geht’s, nach hundert Fahrten,
einmal noch hinab im Schuss,
Nadeln, die ihr Grün bewahrten,
laben sich am Sonnenguss.

Dann, vom Duft der Gans empfangen,
machen sich die Kinder frisch,
nach dem Essen, noch verhangen,
wartet schon der Gabentisch.

Foto: Winter auf der Bergehalde Lydia

Für Weihnachtsfreunde:
Weihnachtsgedichte online lesen
Weihnachtsgeschichten online lesen

***
Stichwörter:
Winter, Gedichte, Wintergedichte, Schnee, Andere Dimension, Bergehalde Lydia, Fotos, Bilder, Winterfotos, Winterbilder

Alfons Pillach: Eisblumen

Schlagwörter

, , , , , , , , , ,

Winter Fotos Bilder Winterfotos Eisblumen

Eisblumen

Eisblumen
© Alfons Pillach

Auf meinem kalten Fenster
hat Vater Frost getanzt,
hat kleine Eis-Gespenster
als Blumen hingepflanzt.

Sehr schnell sind sie gesprossen,
doch werden sie nicht alt,
denn sie sind schnell zerflossen,
bei Wärme ziemlich bald.

Doch kommt die nächste Kälte
in klarer Winternacht,
bringt Vater Frost in Bälde
zurück die Blumenpracht.

Foto: Dudweiler Stadtbrunnen in einem Winterregentropfen

Für Weihnachtsfreunde:
Weihnachtsgedichte online lesen
Weihnachtsgeschichten online lesen

***
Stichwörter:
Winter, Gedichte, Wintergedichte, Kälte, Frost, Eisblumen, Alfons Pillach, Fotos, Bilder, Winterfotos, Winterbilder

Martina Lukits-Wally: Schneezauber

Schlagwörter

, , , , , , , , , ,

Winter Fotos Bilder Winterfotos Bergehalde Lydia

Winter auf der Bergehalde Lydia

Schneezauber
© Martina Lukits-Wally

Schneeflocken fallen,
Schneesterne strahlen,
Schneedecke knirscht.

Schneeblumen blühen,
Schneeschuhe stapfen,
Schneelandschaft lockt.

Schneemänner lachen,
Schneebälle fliegen,
Schneeburg vereist.

Schneehasen hoppeln,
Schneefelder glänzen,
schneehelle Nacht.

Schneestürme toben,
Schneepflüge rattern,
schneeglatter Pfad.

Schneekristallglitzer,
Schneemärchenzauber,
Schneewunderweiß.

Foto: Winter auf der Bergehalde Lydia

Für Weihnachtsfreunde:
Weihnachtsgedichte online lesen
Weihnachtsgeschichten online lesen

***
Stichwörter:
Winter, Gedichte, Wintergedichte, Schnee, Kälte, Martina Lukits-Wally, Fotos, Bilder, Winterfotos, Winterbilder, Bergehalde Lydia

Patricia Koelle: Versprechen

Schlagwörter

, , , , , , , , , , ,

Winter - Winterfotos - Winterbilder - Winterzauber

Winterzauber


Versprechen
© Patricia Koelle

Schnee legt sich wie Verzeihn
auf still gewordne Welt
und kühlt erschöpftes Sein
das staunend innehält.

Es fallen weiße Flocken
auf angestaubte Welt
die, über sich erschrocken,
sich frisch den Tagen stellt.

Es schenkt heut ein Versprechen
der Himmel unserer Welt
wir sollen an nichts zerbrechen
das merkt nur, wem’s gefällt.

Es zieht ein zartes Klingen
tief durch die lauschend Welt
und kann ihr Zukunft bringen
zu der Hoffnung sich gesellt.

Großes breitet heilig Schein
über oftmals dunkle Welt
die, plötzlich nicht allein
sich andächtig erhellt.

Quelle: Patricia Koelle: Versprechen

Mehr über Patricia Koelle:
Über die Bestsellerautorin Patricia Koelle
Home Page Patricia Koelle

***
Stichwörter:
Winter, Gedichte, Wintergedichte, Patricia Koelle, Fotos, Bilder, Winterfotos, Winterbilder, Schnee, Schneefotos, Schneegedicht, Hoffnung

Hans Seldron: Winter-Weiß

Schlagwörter

, , , , , , , , , ,

Winter - Winterfotos - Winterbilder - Schnee - Schneegaube

Schneegaube


Winter-Weiß
© Hans Seldron

Eine dicke weiße Decke
hüllt die Erde in ihr Winterkleid.
Keine Farbe weit und breit.
Nur Weiß, nur Weiß.
Nur Weiß, nur Weiß
so weit das Auge reicht.

Quelle: Hans Seldron: Winter-Weiß

Für Weihnachtsfreunde:
Weihnachtsgedichte online lesen
Weihnachtsgeschichten online lesen

***
Stichwörter:
Winter, Gedichte, Wintergedichte, Hans Seldron, Fotos, Bilder, Winterfotos, Winterbilder, Schnee, Schneefotos, Weiß

Alfons Pillach: Wie ich auf den Winter pfeife!

Schlagwörter

, , , , , , , , , ,

Winter - Winterfotos - Winterbilder - Winterblätter

Winterblätter


Wie ich auf den Winter pfeife!
© Alfons Pillach

Winter hält jetzt seine Wache
mit Bravour und dickem Reif.
Winter ist nicht meine Sache,
wie ich auf den Winter pfeif!

Pfeife auf das kalte Wetter,
pfeife auf die weiße Pracht,
pfeife auf erfror’ne Blätter,
pfeife auf die lange Nacht.

Pfeife auf die Winterreifen,
pfeife auf den Weihnachtsmann,
doch jetzt hör’ ich auf zu pfeifen,
weil ich nicht gut pfeifen kann.

Für Weihnachtsfreunde:
Weihnachtsgedichte online lesen
Weihnachtsgeschichten online lesen

***
Stichwörter:
Winter, Gedichte, Wintergedichte, Kälte, Frost, lustige Gedichte, Alfons Pillach, Fotos, Bilder, Winterfotos, Winterbilder

Martina Lukits-Wally: Vom Wind verweht

Schlagwörter

, , , , , , , , , ,

Winterfotos - Winterbilder - Winter auf der Bergehalde Lydia
Winter auf der Bergehalde Lydia

Vom Wind verweht
© Martina Lukits-Wally

Winter ist ins Land gezogen,
Schnee knirscht unter deinen Sohlen,
Spuren auf verschneitem Weg –
hat morgen schon der Wind verweht.

Winter ist in deinem Herzen,
dir wird es bewusst mit Schmerzen.
Kraft und Glück auf deinem Weg –
hat gestern schon der Wind verweht.

Langsam bist du alt geworden,
ängstlich wartest du auf morgen.
Leider ist es schon so spät –
Träume hat der Wind verweht.

Deine Tür ist zugefallen,
deine Schritte leis verhallen,
denn der Wind hat sich gedreht –
hat dein Leben schnell verweht.

Foto: Winter auf der Bergehalde Lydia

Für Weihnachtsfreunde:
Weihnachtsgedichte online lesen
Weihnachtsgeschichten online lesen

***
Stichwörter:
Winter, Gedichte, Wintergedichte, Schnee, Kälte, Martina Lukits-Wally, Fotos, Bilder, Winterfotos, Winterbilder, Bergehalde Lydia

Alfons Pillach: Sobald die Kälte kommt

Schlagwörter

, , , , , , , , , ,

Winter - Winterfotos - Winterbilder - Stadtbrunnen Dudweiler

Stadtbrunnen Dudweiler in einem Winterregentropfen

Sobald die Kälte kommt
© Alfons Pillach

Wie doch die Landschaft nun verblasst,
weil sie die Kälte tödlich hasst.
An jedem Baum, an jedem Busch
vollbringt der Frost jetzt seinen Pfusch.
Das Laub tanzt welk und ohne Glanz
im Wind am Boden Totentanz.
Der Reif legt sich auf kahle Flur,
der Winter kommt und er kommt stur
und er kennt keine Gnade.
Schade!
Den Vögeln, die hier überwintern,
wird es bald schon kalt am Hintern.

Foto: Dudweiler Stadtbrunnen in einem Winterregentropfen

Für Weihnachtsfreunde:
Weihnachtsgedichte online lesen
Weihnachtsgeschichten online lesen

***
Stichwörter:
Winter, Gedichte, Wintergedichte, Kälte, Frost, lustige Gedichte, Alfons Pillach, Fotos, Bilder, Winterfotos, Winterbilder

Alfons Pillach: Schneeflocke

Schlagwörter

, , , , , , , , , ,

Fotos - Winterfotos - Winterbilder - Schneekristalle

Schneekristalle


Schneeflocke
© Alfons Pillach

Die Schneeflocke hatte ein schmales Gesicht,
sie litt ganz schrecklich an Untergewicht.
Wie war sie doch schmächtig geworden,
sie sehnte sich hoch in den Norden.

Der Wind trug sie heimlich und leise
nach Grönland zum kühlenden Eise.
Wie ihre Kristalle erblühten!
Sie reiste nie wieder nach Süden.

Für Weihnachtsfreunde:
Weihnachtsgedichte online lesen
Weihnachtsgeschichten online lesen

***
Stichwörter:
Winter, Gedichte, Wintergedichte, Schnee, Schneeflocken, lustige Gedichte, Alfons Pillach, Fotos, Bilder, Winterfotos, Winterbilder