Schlagwörter

, , , , , , , , , ,

Winterelend
© Alfons Pillach

Das Wetter ist mir viel zu kalt,
verdammte Minusgrade!
Bin eine fröstelnde Gestalt
auf winterlichem Pfade.

Der Frost macht meine Nase rot,
es frieren meine Füße,
mein linker Fuß ist schon fast tot,
wie ich im Winter büße.

Der Winter ist mir eine Qual,
ich spür’ die Nase laufen,
doch was mir hilft, ist allemal,
vier Gläser Glühwein saufen.

Für Weihnachtsfreunde:
Weihnachtsgedichte online lesen
Weihnachtsgeschichten online lesen

***
Stichwörter:
Winter, Gedichte, Wintergedichte, Kälte, Frost, Alfons Pillach, Glühwein, Fotos, Bilder, Winterfotos, Winterbilder

Advertisements